Die Kunstpilgerreise 3 (KPR-3) führt Marinka Limat 2017 von Kassel nach Athen. Sie geht zu Fuss. 2500km, 9 Länder, mehr als 5 Monate Reise. Sie stellt mit der Performance eine physische Verbindung her zwischen den beiden Standorten der „Documenta14“. Im Fokus wird die Frage nach der Kunst stehen, die zwischen diesen beiden Zentren geschieht.

Ich bin verantwortlich für die Realisation vom Dokumentarfilm über ihr Projekt. Der Film wird von der Produktionsfirma DOK MOBILE aus Fribourg produziert.

Mehr Infos über ihr spannendes Projekt HIER